Tel 143 - Die Dargebotene Hand

47. schappo Preisträger/innen vom 4. November 2021

Bild vergrössert anzeigen

Wer kennt sie nicht, die «Nummer 143». Die Notfallnummer und Anlaufstelle für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Kostenlos. Anonym. 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Erreichbar per Telefon, Online Chat und E-Mail. 45 geschulte Freiwillige engagieren sich für Menschen in Not. Sie können gut zuhören, schenken Zeit und Aufmerksamkeit und helfen mit, Entlastung im Alltag zu finden.

nach oben

Prix schappo Plakat für Tel 143 - Die Dargebotene Hand

nach oben

Prix schappo für Tel 143 - Die Dargebotene Hand

nach oben

Telebasel Reportage

nach oben

Die Bilder Preisverleihung «Prix schappo für Tel 143 - Die Dargebotene Hand» am 4.11.21 im Vorstadttheater

Ansprache von Regierungspräsident Beat Jans Zoom

Ansprache von Regierungspräsident Beat Jans

Beat Jans überreicht den schappo an Tel 143 - Die Dargebotene Hand Zoom

Beat Jans überreicht den schappo an Tel 143 - Die Dargebotene Hand

Der 47. Prix schappo geht an Tel 143 - Die Dargebotene Hand Zoom

Der 47. Prix schappo geht an Tel 143 - Die Dargebotene Hand

Grusswort von Alt-Regierungsrat Baschi Dürr Zoom

Grusswort von Alt-Regierungsrat Baschi Dürr

Daniel Brunner dankt den Freiwilligen im Namen der schappo Kommission Zoom

Daniel Brunner dankt den Freiwilligen im Namen der schappo Kommission

Joëlle Perret führt durch den Abend Zoom

Joëlle Perret führt durch den Abend

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Kopffüssler' Zoom

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Kopffüssler'

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Balance' Zoom

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Balance'

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Maskenschau' Zoom

Künstlerischer Auftritt von Pello mit 'Maskenschau'

nach oben

Expertennmeinung

«Einsamkeit ist eine traurige Wirklichkeit in unserer Gesellschaft»

 In einer zunehmend digitalisierten Welt fühlen sich immer mehr Menschen einsam und im Stich gelassen. Wer sich in einer Notsituation befindet und mit dem Leben nicht mehr zurechtkommt, braucht Hilfe – möglichst niederschwellig, ohne Druck und anonym. «Tel 143 – Die Dargebotene Hand» wird diesem Bedürfnis gerecht. Jede Anfrage ist willkommen. Rund um die Uhr. Ob Telefon, Chat oder E-Mail, über 45 Freiwillige hören zu, schenken Aufmerksamkeit und helfen mit, die Krise zu bewältigen. Von diesem Angebot profitieren nicht nur die Hilfesuchenden unmittelbar, sondern auch die gesamte Gesellschaft, da es in kostengünstiger Weise eine wichtige Lücke in der psychosozialen Grundversorgung schliesst. Damit wird die Öffentlichkeit, namentlich das Gesundheits- und Sozialwesen, entlastet. Der unermüdliche Einsatz, den die freiwilligen Mitarbeiter*innen leisten, ist alles andere als selbstverständlich. Mit grossem Respekt anerkennen und wertschätzen wir dieses Engagement und bedanken uns mit einem «schappo».

Daniel Brunner
Mitglied der schappo Expertenkommission.

nach oben

Kontakt Adresse

Tel 143 - Die Dargebotene Hand

Telefonnummer: 143

www.basel.143.ch

 

nach oben